Wertheim + Klingenberg

 

 

Wertheim und Klingenberg

 

 

Wochenendziel war dieses Mal das Expo-Camp Wertheim und Klingenberg am Main.
Abfahrt Freitagabend gegen 17.00 Uhr und um 18.15 Uhr standen wir schon auf dem
SP. Stromsäule war defekt, also umstellen auf Gas + Batterie. Der Platz war sehr voll,
wohl auch deshalb weil an diesem Abend im nebenan liegenden Outlet-Center Wertheim-
Village „Late-Night-Shopping“ war.  Natürlich waren auch wir erfolgreich beim Einkauf
sowohl im Village als auch im Movera-Shop.

Expocamp mit SP


Am nächsten Tag wollten unsere Bekannten S. und W. mit ihrem neuen Wohnmobil zu uns stossen. Als sie am späten Vormittag endlich eingetroffen waren, machten wir nochmals einen gemeinsamen Bummel im Wertheim-Village und einen Rundgang im Expocamp. Da es auf dem SP immer noch sehr sehr voll war, wollten wir zusammen weiterfahren nach Aschaffenburg. Pech gehabt. Als wir ankamen, war der SP wegen dem Volksfest gesperrt.
Also wieder weiter nach Kleinwallstadt. Leider auch Pech. Dort war keine Stromsäule frei, denn unsere Freunde hatten ein kleines Problem und benötigten den Strom.

Endlich dann in Klingenberg am Main fanden wir einen tollen SP. Sonja’s Reisemobilhafen  (www.sonjas-wohnmobilhafen.de). SP unmittelbar am Mainufer, nur 5 Min. von der Altstadt entfernt, sehr nette Betreiber, Brötchenservice - hier gefiel es uns gut.

Sonja's Wohnmoilhafen

Das Wetter war herrlich.
Wir bummelten durch die kleine Altstadt, mussten aber feststellen, dass dort sehr viele Geschäfte „zugemacht“ hatten. Viele leere Schaufenster, das war nicht so schön. Abends saßen wir gemütlich bei einem Gläschen Wein zusammen.

Am nächsten Vormittag – der Brötchenservice klappte – verbummelten wir uns beim Frühstück und Zeitung lesen fast bis zum Mittag. Die Sonne war am Vormittag schon recht stark. So gegen 14.00 Uhr packten wir so langsam zusammen und machten uns auf den Heimweg.
Schön war’s.

Nach oben